Kontakt

Industrie Sectionaltore

Firmenlogo

Mit den unterschiedlichen Tortypen SW, SW80, SL, SLW und SLX sowie den vielen Ausstattungsvarianten passen sich die Teckentrup Industrie Sectionaltore flexibel allen Erfordernissen an. Neben der platzsparenden, senkrecht nach oben gleitenden Torführung zeichnen vor allem der geräuscharme Lauf, die strapazierfähige Oberfläche und die breite Designvielfalt das Sectionaltorsystem aus. Attraktive Verglasungen und integrierbare Schlupf- und Nebentüren erfüllen alle individuellen Anforderungen. Teckentrup Sectionaltore gibt es in großer Auswahl, für jeden betrieblichen Zweck, in verschiedenen Konstruktionskombinationen und Ausstattungen. Intelligente Produktoptimierungen machen die Montage unserer Tore einfacher und schneller, ohne auf die bewährte Qualität verzichten zu müssen. Viele vorgefertigte Bauteile minimieren die Einbauzeit, vermeiden Fehler und erhöhen die Wirtschaftlichkeit.

Vorteile:

  • Extreme Robustheit
  • Zuverlässige Funktionen
  • Einzigartige Montagevorteile
  • Geräuscharmer Lauf
  • Sicherer Gebrauch
  • Designorientierte Oberflächen
  • Optimale Lichtlösungen
  • Ästhetisch und innovativ

Industrie Sectionaltor "Typ SW"

  • Das Energiespartor hält die Wärme in der Halle
  • Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit
  • Hochwertige Stahllamellen, 40 mm dick
  • Doppelwandig, PU-ausgeschäumt
  • Moderne High-Tech-Optik
  • Preiswerter als beschichtete Tore, bei ebenso hoher Belastbarkeit und Langlebigkeit
  • Auch in Trendfarben und Holzdekoren
  • Verglasungen auch in kratzbeständiger Ausführung
  • 5-Kammer-Stegplatten - ideale Kombination aus Lichteinfall und Wärmeschutz

Industrie Sectionaltor "Typ SW 80"

  • 50% höhere Wärmedämmung durch thermisch getrennte, 80 mm dicke Stahlsectionen
  • Extrem niedriger UD-Wert von 0,58 W/m²k bei einem montierten Tor von z.B. 5 x 5 Meter
  • Sturmstabil: Widerstand gegen hohe Windlasten bis Klasse 4 (= 144 Km/h)
  • Designorientierte Optiken
  • Wahlweise mit Verglasung
  • Auch als Schnelllaufvariante
  • Lieferbar bis 10 m Breite
  • Beschlagsvarianten für jede Architektur
  • Schnelle, einfache Montage durch vorgefertigte Baugruppen

Industrie Sectionaltor "Typ SLW"

  • Das Stahl-/Alu-Kombitor vereint Robustheit und großzügigen Lichteinfall
  • Stahllamellensockel
  • Doppelwandig, PUR-ausgeschäumt
  • Moderne High-Tech-Optik
  • Preiswerter als lackierte Tore, bei ebenso hoher Belastbarkeit und Langlebigkeit
  • Auch in Trendfarben und Holzdekoren
  • Verglasungen auch in kratzbeständiger Ausführung
  • 5-Kammer-Stegplatten - ideale Kombination aus Lichteinfall und Wärmeschutz
  • Bodendichtung verhindert Wärmeverlust durch unebene Böden

Industrie Sectionaltor "Typ SL"

  • Das Lichttor macht Hallen hell und freundlich
  • Aluminium-Rahmenprofil: Stranggepresst nach DIN 17611 eloxierte Oberfläche
  • Oberfläche: Wahlweise in Alu blank E6/EV1 oder hochwertiger Pulverbeschichtung in RAL oder NCS-Tönen (hohe Kratz- und Schlagfestigkeit / korrosionsfrei)
  • Glasfeld: Max. Rahmenhöhe 750 mm, serienmäßig 16 mm
    SAN-Verglasung. Auf Wunsch andere Füllungen möglich: 3 mm Einfachscheibe, Strukturglas, ISO-Platte, Streckgitter
  • Verglasungen auch in kratzbeständiger Ausführung
  • 5-Kammer-Stegplatten - ideale Kombination aus Lichteinfall und Wärmeschutz

Industrie Sectionaltor "Typ SLX"

  • Maximaler Lichteinfall dank sprossenloser Aluminium-Rahmenkonstruktion
  • Oberfläche: Wahlweise in Alu blank E6/EV1 oder hochwertiger Pulverbeschichtung in RAL oder NCS-Tönen (hohe Kratz- und Schlagfestigkeit / korrosionsfrei)
  • Glasfelder: Max. Rahmenhöhe 750 mm, serienmäßig 16 mm SAN-Doppelverglasung, auch in extrem kratzfester Ausführung.

Quelle: Teckentrup

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG