Kontakt

Falttore

Firmenlogo

Teckentrup Stahl-Falttore sind die optimale Lösung bei breiten Hallenöffnungen. Das technisch ausgefeilte Torkonzept ermöglicht Falttoren bis zu 16 Meter Breite und 5 Meter Höhe.

Ob einwandig oder doppelwandig, für jedes Tor gilt: gleiche Anschläge, gleiche Beschläge und somit gleiche Optik. Elektrische Antriebe sorgen für mehr Schnelligkeit und Komfort. Der sichere Personendurchgang wird durch Schlupf- und Nebentüren geregelt. Unterschiedlichste Verglasungen, Oberflächen und Farben ermöglichen individuelle Architektur, die auch das Corporate Design eines Unternehmens nach außen unterstützt

Vorteile:

  • Ideal bei Niedrigsturz
  • Platzeinsparung durch Außenanschlag
  • Niedriger Wartungsaufwand

Falttor FE "Teckentrup 50"

  • Doppelwandig, wärmegedämmt UD = 1,9 W/m2k
  • Sturmstabil bis über Windklasse 4 (144 Km/h)
  • Leichter und extrem leiser Torlauf durch neue Führungstechnik
  • Einfache Bedienung
  • Verschleiß- und wartungsarme Bauteile
  • Langlebige Funktionalität
  • Auch mit schwellenloser Schlupftür (auch für Flucht- und Rettungswege)
  • Robustes und flächenbündiges Torblatt aus 50 mm dicken Elementen
  • Designvielfalt
  • Verglasungsmöglichkeiten

Feuerwehr-Falttor

  • Sekundenschnelle Öffnung durch Federkraft und Zugseil
  • Unabhängig von Stromversorgung
  • Individuelle Einstellung der Öffnungsgeschwindigkeit

Quelle: Teckentrup

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG