Kontakt

Baumit Wärmedämmung mit Klima-Effekt
Behagliches Raumklima durch atmungsaktive Wärmedämmung.

Baumit Logo

„open - Die KlimaFassade“; ist ein aufeinander abgestimmtes, atmungsaktives Wärmedämm-Verbundsystem das im Vergleich zu herkömmlichen EPS-Systemen die Austrocknungszeiten um über 50 % verkürzt.

Durchschnittlich 2 bis 3 Jahre dauert es, bis Mauern in Neubauten richtig ausgetrocknet sind. Der Einfluss der Feuchtigkeit auf die Heizkosten ist enorm. Mit dem Einsatz der KlimaFassade verkürzt sich durch das verbesserte Dampfdiffusionverhalten die Austrocknungszeit bei den gängigsten Wandbaustoffen im Vergleich zu normalen EPS-Systemen um jeweils mehr als die Hälfte. Bei Ziegel um 50 %, bei Porenbeton um 58 % und bei Beton bis zu 62 % (siehe Grafik).

Bei der Entwicklung des Wärmedämm-Verbundsystems orientierte man sich an den atmungsaktiven Eigenschaften des Ziegels. Das Ergebnis: „open – Die KlimaFassade“. Hier wird natürliches Wohngefühl mit Energieeinsparung verbunden.

Atmungsaktiv wie ein Ziegel.

Die einzelnen Bestandteile der KlimaFassade sind in ihren physikalischen Eigenschaften aufeinander abgestimmt. Die zentrale Einheit für die Wärmedämmung bildet die „open Therm“ Dämmplatte in Weiß oder Grau. Sie dämmt mit den besten Möglichkeiten der Natur – mit Luft.

Denn Millionen eingeschlossener Luftbläschen bilden ein dämmendes Polster. Die Platte und das darauf abgestimmte System sind diffusionsoffen (Klima-Effekt) und sichern dadurch ein optimales Raumklima. Mit einem μ-Wert von ca. 10/30 ähnelt sie in ihrer Wasserdampfdiffusionsoffenheit einem porosierten Ziegel. Sie sorgt für den notwendigen Wärmeschutz.

Grafik atmungsaktiv

Luftfeuchtigkeit
Täglich entstehen rund 10 l Feuchtigkeit im Haus.
Durch die Diffusionsoffenheit der atmungsaktiven Dämmplatte entweicht die Feuchtigkeit nach außen.

Die atmungaktive Dämmung

Dämmplatte atumungsaktiv

Funktionsweise
Bei herkömmlichen Platten wird die Fassade mit einer zweiten, dichten Haut umschlossen. Bei der atmungsaktiven Dämmung werden auf 1 m2 Dämmplatte eine Vielzahl Löcher mit einem Durchmesser von 2-3 mm eingebracht. Durch diese Diffusionsoffenheit dringt die Luftfeuchtigkeit nach außen.

Was bedeutet Klima-Effekt?
Bei der openTherm Dämmplatte wurden auf 1 m² Dämmplatte eine Vielzahl von Löchern mit einem Durchmesser von jeweils 2 –3 mm eingebracht. Über diese Löcher dringt die Feuchtigkeit, wie bei einem Dampfbügeleisen nach außen.

Quelle: Baumit

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG